Mag. Julia Tulipan MSc.
Jetzt teilen

30 Minuten HIT Intervall Training

Intervalltraining ist eine geniale Möglichkeit, in relativ kurzer Zeit ein wirklich intensives Workout zu absolvieren. Dieses Workout  ist ein Ganzkörpertraining und mit minimalem Equipment durchführbar. Du brauchst eine 8kg Kettlebell oder eine Kurzhantel, zwei 4kg Kettlebells oder Kurzhanteln,  einen Suspension Trainer oder einen Gymnastikball.

 

AUFWÄRMEN

10 Minuten Mobilisation aller Gelenke ist extrem wichtig, damit es nicht zu Verletzungen kommt. Man sollte sich immer dafür die Zeit nehmen. Gerade bei einem HIT Training wo man dann relativ schnell ermüdet ist ein ordentliches Aufwärmen und Mobilisieren unverzichtbar

Also zuerst Mobilisieren dann 5 Minuten Seilspringen oder Laufen oder ähnliches einfach um den Kreislauf in Schwung zu bringen.

 

WORKOUT

10 Übungen

3 Runden

30 Sekunden WORK/ 15 Sekunden REST

2 Minuten Pause zwischen den Runden

 

  1. Goblet Squat (8kg KB)
  2. Push-ups (eng)
  3. Jumping Lunges
  4. Hanging Leg Raises
  5. Leg Curles mit dem Suspension Trainer
  6. Reverse Butterflys (4kg KB)
  7. Side Plank Leg Raise
  8. Mountain Climbers
  9. Monkey Push-ups
  10. Plank

2 Minuten Pause, noch zwei mal wiederholen

 

PS: Sind die Übungen nicht bekannt, einfach den Namen auf Google eingeben. Unter den Englischen Bezeichnungen findet man gute Bilder und Videos dazu 🙂

Über den Autor Mag. Julia Tulipan

Julia Tulipan ist Biologin (Mag.) und Master of Science in klinischer Ernährungsmedizin. Sie ist Speakerin, Dozentin und Best Seller Autorin und schreibt für verschiedene Online-Magazine sowie für ihr eigenes Blog paleolowcarb.de vor allem zu den Themen ketogene und artgerechte Ernährung und Bewegung. Julia hat selbst lange mit ihrer Gesundheit gekämpft. So wurde ihr Interesse an gesunder Ernährung geweckt. Seither hat sie sich mit Low Carb und der Keto-Ernährung Stück für Stück mehr Lebensqualität zurück erkämpft.