Mag. Julia Tulipan
Jetzt teilen

Schwedische Schokobällchen (Low Carb und ohne Haferflocken)

Chokladbollar sind cremig und fest gleichzeitig und einfach himmlisch zum Kaffee. Normalerweise werden sie mit Zucker und Haferflocken gemacht, also nicht sonderlich low-carb. Weil ich die kleinen Dinger aber so gerne habe, dachte ich mir, die muss man doch auch auf LCHF nachbauen können.

⏩ weiterlesen

Sonnenlicht – ein essenzieller Nährstoff?!

Paleo bedeutet neben der Ernährung auch eine gesunde und artgerechte Lebensführung. Einer der größten Unterschiede vom steinzeitlichen Leben unserer Vorfahren im Vergleich zu heute ist, dass wir uns deutlich weniger direktem Sonnenlicht aussetzen. Das hat weitreichende Konsequenzen für die Gesundheit und legt den Schluss nahe, dass es sich bei Sonnenlicht um einen essenzieller Nährstoff handeln könnte. Erfahre nun, warum Sonnenlicht so wichtig für die Gesundheit ist.

⏩ weiterlesen
By ratmaner

Amerikanische Diabetesgesellschaft steht zu Low-Carb

Es ist wirklich sehr erfreulich, dass sich nun auch die ganz großen Fachgesellschaften nicht mehr vor der erdrückenden Datenlage verschließen und diese in ihre Empfehlungen mit einbeziehen. Die American Diabetes Association (ADA) und die European Association for the Study of Diabetes (EASD) haben sich nun in einem gemeinsamen Concensus Report für den Einsatz einer low-carb […]

⏩ weiterlesen

Sind Low-Carb Diäten wirklich lebensgefährlich? – Gastartikel von Dr. Nicolai Worm

In den letzten Wochen überschlugen sich Medienberichte und Kommentare mit dem Tenor, eine neue Studie hätte bewiesen, Low-Carb Diät sei gefährlich und würde das Leben verkürzen. Was in diesen Berichten keine Erwähnung fand: Es wurde in dieser Studie gar keine Diät „getestet“ und erst recht nicht die Folgen der Einhaltung einer definierten „Low-Carb“ Diät, wie sie heute von Millionen Menschen auf der Welt erfolgreich zur Therapie von Adipositas, Prädiabetes oder manifestem Diabetes eingesetzt wird. Bei der in Lancet Public Health veröffentlichten Studie (1) handelt es sich lediglich um eine Langzeitbeobachtung von unbeeinflusst lebenden Menschen, bei der man statistische Beziehungen (Korrelationen bzw. Assoziationen) zwischen Daten der Ernährungserhebung und der Sterblichkeit gebildet hat. Solche Korrelationen in epidemiologischen Studien sind aber bekanntlich sehr fehleranfällig und niemals als Belege für ursächliche Zusammenhänge zu werten.

⏩ weiterlesen

Nootropikas: Was bringen die „Smart Drugs“ wirklich?

Der Begriff Nootropikum kommt aus dem Griechischen und setzt sich aus den Worten Verstand und Wendung zusammen. Daraus lässt sich bereits vermuten, was diese Stoffe tun: sie wirken sich positiv auf das Zentralnervensystem, insbesondere das Gehirn aus, und tragen dazu bei, die kognitiven Fähigkeiten zu steigern.

⏩ weiterlesen

Eis oder Sushi, was ist besser? Das Mikrobiom bestimmt wie stark Dein Blutzucker ansteigt.

Bisher war man der Meinung, dass alle Menschen mehr oder weniger gleich auf einfache und komplexe Kohlenhydrate reagieren. Eine Forschungsgruppe vom Weizmann Institute of Science aus Israel stellen das in Frage. Ihre Ergebnisse zeigen, dass wir doch nicht alle gleich sind.

⏩ weiterlesen

Panik vor Kokosöl unbegründet – virales Video ist reine Angstmache

Ein als wissenschaftlich getarnter Vortrag, weil in einem Hörsaal der Universität Freiburg abgehalten wird durch die Medien unkritisch gepusht.

Im Wesentlichen begründet Frau Prof. Michels die Behauptung damit, dass Kokosöl hauptsächlich aus gesättigten Fettsäuren besteht und sie sagt […] alle gesättigten Fette sind fest und gehen direkt in Ihre Koronararterien […] Leider verabsäumt sie irgendeine ihrer Behauptungen mit Studien zu belegen.

⏩ weiterlesen

Estrogene – Gut? Böse? Schrecklich?

Welche Wirkung haben Estrogene auf Frauen und Männer? Wie beeinflussen Sie die Körperkomposition und was kann dazu führen, dass du zuviel davon hast? Genetisch Veränderungen beeinflussen die Estrogenproduktion und was kann man mit Ernährung hier tun? Das und mehr in diesem Artikel von Sebastian Dietrich.

⏩ weiterlesen

Low-Carb, Paleo, LCHF, Ketogen – verwirrt? Was sind eigentlich die Unterschiede?

Im Internet und den Gesundheitsforen schwirren viele verschiedene Begriffe herum und das kann zur allgemeinen Verwirrung beitragen. Was ist eigentlich LCHF, Keto, Paleo und Co.? Was sind die Unterschiede und wo liegen die Gemeinsamkeiten?

⏩ weiterlesen

Was ist ketogene Ernährung?

Was ist eigentlich Ketose? Wie gewinnt der Körper aus Ketonkörpern Energie und braucht unser Gehirn nicht Zucker? Diese und andere Fragen beantworte ich in diesem Beitrag.

⏩ weiterlesen
healthy food (c) By choreograph licensed via envato elements

Was ist Keto? Starte hier

Die ketogene („Keto“) Diät ist eine fettreiche, kohlenhydratarme Diät, die derzeit auf dem Vormarsch ist, da mehr Menschen ihre Vorteile für das Erreichen von Gesundheits- und Fitnesszielen erkennen. Du fragst dich vielleicht, „Was ist die ketogene Diät überhaupt, und kann es für mich funktionieren?“
Dieser Artikel ist ein umfassender Leitfaden für alles, was Du über die ketogene Diät wissen musst und wie Du heute beginnen kannst.

⏩ weiterlesen

Leaky-gut Syndrom und wie eine LCHF-Ernährung zur Heilung beitragen kann

Das Thema Darm, Darmgesundheit und Verdauung ist leider ein Thema, das mit vielen Vorurteilen zu kämpfen hat. Es ist einfach nicht „sexy“. Es ist peinlich, komisch, unangenehm – es hat mit Blähungen, Stuhlgang und all diesen Dingen zu tun, über die man eben nicht gerne redet. Doch wenn uns die Forschung in den letzten Jahren eines gezeigt hat, dann dass der Darm unsere ganze Aufmerksamkeit verdient hat.

⏩ weiterlesen