Mag. Julia Tulipan
Jetzt teilen

Erdbeer-Topfentorte

 

Erdbeer-Topfentorte
Sommerzeit ist Erdbeerzeit, und was gibt es besseres als sonnengereifte heimische Erdbeeren. Diese Topfentorte mit Erdbeeren ist ein echter Klassiker und genau das richtige für heiße Sommertage.
Zutaten
Tortenboden (Basis Tortenboden hell)
  • 4 Stück Eier
  • 100 g Mandeln gerieben blanchiert
  • 160 g Butter geschmolzen
  • 50 g Mandelmehl (teilentölt)
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 TL Vanilleextrakt alternativ zum Vanillezucker
  • 80 g Erythrit
  • 1 Abrieb Zitronenschale
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Schuß Kokosmilch falls der Teig zu fest wird
26cm Springform
    160°C
      Topfenfülle
      • 500 Topfen
      • 200 griechisches Jogurt
      • 100 g Erythrit
      • 5 Tropfen Stevia
      • 250 g Sahne/Schlagobers
      • 2 Stück Zimt
      • 8 Blatt Gelatine
      • 1 Stück Zitrone
      • 200 g Erdbeeren
      Anleitung
      Für den Tortenboden
      1. Eier schaumig schlagen. Erythrit, Vanillezucker und Zitronenschale dazu geben.
      2. Unter ständigem rühren die geschmolzene Butter dazu geben.
      3. Mandeln mit Backpulver vermischen und zur Eimasse geben. Zum Schluss das Mandelmehl dazu geben. Sollte die Masse zu fest werden, dann etwas Kokosmilch oder normale Milch dazu geben.
      4. Die Springform gut einfetten und mit Mandelmehl oder Flohsamenschalen ausstauben. Teig in die Form füllen und bei 160 °C ca. 30-40 Minuten bei Umluft backen.
      5. Boden auskühlen lassen und halbieren, so dass ein Boden und ein Deckel entsteht. Wir brauchen für die Torte nur eine der Hälften.
      Für die Creme
      1. Gelatine kalt einweichen
      2. Topfen, Vanillezucker, Dotter, Staubzucker, Saft einer halben Zitrone und Schlagobers verrühren
      3. Die ausgedrückte Gelatine in 2 EL heißem Wasser auflösen und unter die Topfencreme rühren.
      4. Den Boden in einen Tortenring legen oder in die ausgekühlte Springform.
      5. Den Boden mit den Erdbeerhälften belegen.
      6. Die Creme auf den Tortenboden verteilen.
      7. Torte mindestens 5 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

      Über den Autor Mag. Julia Tulipan

      Julia Tulipan ist Biologin (Mag.) und Master of Science in klinischer Ernährungsmedizin. Sie ist Speakerin, Dozentin und Best Seller Autorin und schreibt für verschiedene Online-Magazine sowie für ihr eigenes Blog paleolowcarb.de vor allem zu den Themen ketogene und artgerechte Ernährung und Bewegung. Julia hat selbst lange mit ihrer Gesundheit gekämpft. So wurde ihr Interesse an gesunder Ernährung geweckt. Seither hat sie sich mit Low Carb und der Keto-Ernährung Stück für Stück mehr Lebensqualität zurück erkämpft.