Mag. Julia Tulipan
Jetzt teilen

Knusprige Dorade auf thailändische Art

 

Knusprige Dorade auf thailändische Art
Fritierter Fisch mit Zitronengras und Curry.
Zutaten
  • Dorade oder anderer Fisch
  • Knoblauchzehen
  • Öl
  • Salz und Pfeffer
  • Zitronengras Pulver
  • Thai Yellow Curry Paste Asia Shop
Anleitung
  1. Dorade waschen, mit Küchenrolle abtrocknen. Haut einschneiden.
  2. Knoblauch in Scheiben schneiden und in die aufgeschnittene Haut stecken. Knoblauch auch in den Bauch des Fisches. Dort auch gut mit Salz, Pfeffer und Zitronengras-Pulver würzen
  3. Den Fisch auch Außen gut salzen und pfeffern
  4. Öl am besten in einem Wok erhitzen. Fisch hinein legen und Deckel oder Spritzschutz drauf legen.
  5. Beobachten, dass das Öl nicht zu heiß wird. Nach etwa 10 Minuten den Fisch wenden.
  6. Wie lange der Fisch braucht hängt von der Größe ab. Aber eine normale Dorade sollte nach 20 Minuten schön knusprig und innen durch sein

Über den Autor Mag. Julia Tulipan

Julia Tulipan ist Biologin (Mag.) und Personal Fitness and Health Trainer (Dipl.) und schreibt für verschiedene Online-Magazine und für ihr eigenes Blog paleolowcarb.de vor allem zu den Themen gesunde und artgerechte Ernährung und Bewegung. Julia hat selbst lange mit ihrer Gesundheit gekämpft. So wurde ihr Interesse an gesunder Ernährung geweckt. Seither hat sie sich mit Low Carb und der Paleo-Ernährung Stück für Stück mehr Lebensqualität zurück erkämpft.