Low-Carb Diät reduziert Hunger und erhöht den Energieverbrauch

Low-Carb Diät reduziert Hunger und erhöht den Energieverbrauch

Glaubt man den alten Schmarrn, den die klassischen Ernährungswissenschaftler und Diätologinnen von sich geben, dann geht es ja ganz allein um die Energiebalance. Also ganz egal, was wir essen Hauptsache nicht zu viel. Aus diesem Grund wird empfohlen, einfach auf die Kalorien zu achten und „ausgewogen“ zu essen. Dies ist jedoch nur die halbe Wahrheit – denn wer low-carb isst, verbraucht mehr und hat weniger Hunger.

mehr lesen

Amerikanische Diabetesgesellschaft steht zu Low-Carb

Es ist wirklich sehr erfreulich, dass sich nun auch die ganz großen Fachgesellschaften nicht mehr vor der erdrückenden Datenlage verschließen und diese in ihre Empfehlungen mit einbeziehen. Die American Diabetes Association (ADA) und die European Association for the...

mehr lesen

Sind Low-Carb Diäten wirklich lebensgefährlich? – Gastartikel von Dr. Nicolai Worm

In den letzten Wochen überschlugen sich Medienberichte und Kommentare mit dem Tenor, eine neue Studie hätte bewiesen, Low-Carb Diät sei gefährlich und würde das Leben verkürzen. Was in diesen Berichten keine Erwähnung fand: Es wurde in dieser Studie gar keine Diät „getestet“ und erst recht nicht die Folgen der Einhaltung einer definierten „Low-Carb“ Diät, wie sie heute von Millionen Menschen auf der Welt erfolgreich zur Therapie von Adipositas, Prädiabetes oder manifestem Diabetes eingesetzt wird. Bei der in Lancet Public Health veröffentlichten Studie (1) handelt es sich lediglich um eine Langzeitbeobachtung von unbeeinflusst lebenden Menschen, bei der man statistische Beziehungen (Korrelationen bzw. Assoziationen) zwischen Daten der Ernährungserhebung und der Sterblichkeit gebildet hat. Solche Korrelationen in epidemiologischen Studien sind aber bekanntlich sehr fehleranfällig und niemals als Belege für ursächliche Zusammenhänge zu werten.

mehr lesen

Was ist Paleo?

Was ist Paleo? Der Begriff „Paleo“ ist eine Abkürzung für das englische Wort „paleolithic“, was so viel wie „steinzeitlich“ bedeutet. Das Paläolithikum, die Steinzeit, wird in drei Abschnitte unterteilt. Die Altsteinzeit, die Mittelsteinzeit und die Jungsteinzeit. Der...

mehr lesen

Das 1×1 der Fette

Das 1×1 der Fette Fette (Lipide) spielen in der Low Carb High Fat und in der Paleo-Ernährung natürlich eine große Rolle. Umso wichtiger ist es zu wissen, dass es unterschiedliche Arten von Fett gibt und welche Funktion diese Fette in unserem Körper haben. Je nachdem,...

mehr lesen

5 Tipps für besseren Schlaf und optimale kognitive Leistungsfähigkeit

Wusstest Du, dass Du durch das richtige Timing der Nährstoffe Deinen Schlaf beeinflussen kannst? Nein?! Na, dann ist dieser Artikel genau das richtige für Dich.
Dass Nahrung wesentlich mehr ist, als ein reiner Lieferant von Energie, ist für die meisten Leser keine große Neuigkeit mehr. Nahrung ist Information, und das meine ich nicht in einem esoterischen Sinne. Die Nahrungsmittel, die wir zu uns nehmen, und in weiterer Folge deren Makronährstoff- und Mikronährstoffzusammensetzung, beeinflusst, wie unser Körper auf dieses Nahrungsmittel reagiert.

mehr lesen

Superfood – Kürbis

Der Kürbis, lange Zeit als Viehfutter verschmäht, erlebt seit einigen Jahren eine Renaissance. Zu Recht! Denn das vielfältige Wintergemüse überzeugt nicht nur durch ausgezeichneten Geschmack sondern ist auch noch vollgepackt mit Vitaminen, Mineralstoffen und gesunden...

mehr lesen

Schilddrüsenunterfunktion durch Low-Carb? Mythen von Fakten trennen

Es hat sich ein Bewusstsein entwickelt, dass Zucker, verarbeitete Getreideprodukte und süße Getränke nicht so optimal für den Menschen sind. Zurück bleibt trotzdem die Angst vor „zu wenig“ Kohlenhydraten. In sozialen Netzwerken tauchen immer wieder Erfahrungsberichte von Menschen auf, die durch Low-Carb eine Schilddrüsenunterfunktion entwickelt haben. Doch was ist dran? Ist Low-Carb wirklich schlecht für die Schilddrüse?

mehr lesen