Nootropikas: Was bringen die „Smart Drugs“ wirklich?

Nootropikas: Was bringen die „Smart Drugs“ wirklich?

Der Begriff Nootropikum kommt aus dem Griechischen und setzt sich aus den Worten Verstand und Wendung zusammen. Daraus lässt sich bereits vermuten, was diese Stoffe tun: sie wirken sich positiv auf das Zentralnervensystem, insbesondere das Gehirn aus, und tragen dazu bei, die kognitiven Fähigkeiten zu steigern.

mehr lesen

Was ist ketogene Ernährung?

Was ist eigentlich Ketose? Wie gewinnt der Körper aus Ketonkörpern Energie und braucht unser Gehirn nicht Zucker? Diese und andere Fragen beantworte ich in diesem Beitrag.

mehr lesen

Milch und Milchprodukte – machen sie krank oder sind sie gesund?

Sollen oder dürfen Milch und Milchprodukte Teil der Ernährung sein? Dies ist eine Frage, die gerade in der Paleo- und LCHF-Welt oft heiß diskutiert wird. Während die Vertreter einer Paleo-Ernährung Milchprodukte eher ablehnen, scheint es in der LCHF-Gemeinschaft gar nicht ohne Käse, Sahne und Co. zu gehen. Wer hat nun recht?

mehr lesen

Fruktoseintoleranz: verstehen und erkennen

Bei der Fructoseintoleranz (Fructosemalabsorption) handelt es sich um eine Nahrungsmittelunverträglichkeit. Fructose wird hier oft nur eingeschränkt oder gar nicht vertragen. Die Symptome sind Übelkeit, Erbrechen, Blähungen, Durchfall, etc…

mehr lesen

3 Dinge, die Du über gesättigtes Fett wissen solltest

3 Dinge, die Du über gesättigtes Fett wissen solltest Fett ist nicht gleich Fett. Während mehrfach ungesättigte Fettsäuren, wie zum Beispiel die Omega-3 Fettsäuren, einen verklärten Status als „Super Food“ genießen, werden andere geradezu verteufelt. Die gesättigten...

mehr lesen

Nährstoffdichte im Vergleich – so Abwechslungsreich ist Low-Carb

Zu aller erst muss man natürlich festhalten, dass es DIE Low-Carb Ernährung nicht gibt und wie so oft, liegt es natürlich am Individuum die Ernährung abwechslungsreich zu gestallten. Doch abgesehen davon, möchte ich zeigen, dass eine richtig formulierte Low-Carb Ernährung nicht nur reich an probiotischen Ballaststoffen ist, sondern auch die DGE-Ernährung an Nährstoffen und Vitaminen weit übersteigt.

mehr lesen