Was essen traditionelle Jäger und Sammler heute?

Was essen traditionelle Jäger und Sammler heute?

Genetisch gesehen ist der heute lebende Mensch, ein steinzeitlicher Jäger und Sammler, angepasst an eine Welt, die sich deutlicher von der heutigen kaum unterscheiden könnte. Beobachtungstudien, welche an den wenigen noch lebenden Jäger-Sammler Gesellschaften durchgeführt wurden, zeigten dass diese so gut wie frei von cardio-vaskulären Erkrankungen, Krebs, Übergewicht und anderen sogenannten Zivilisationskrankheiten waren. Ihr Speiseplan besteht aus lokalen und saisonalen Nahrungsmitteln.

Neue Studie: Stuhlanalyse beim Neanderthaler zeigt – fleischlastig mit etwas Gemüse

Neue Studie: Stuhlanalyse beim Neanderthaler zeigt – fleischlastig mit etwas Gemüse

Neues Licht auf die Frage „Was haben Neanderthaler wirklich gegessen“ wirft diese aktuelle Studie, welche am 26.06. 2014 von PLoS One (Public Library of Science) publiziert worden war. Die Forscher fanden Hinweise auf pflanzliche Verdauungsrückstände in fossilem Kot. Die Proben stammen aus einer Ausgrabungsstätte in El Salt (Spanien) und sind 50 000 Jahre alt.  Die Studie zeigt: Neben der Hauptnahrungsquelle Fleisch, wurden auch diverse Pflanzen verzehrt.