Mag. Julia Tulipan MSc.
Jetzt teilen

Was tun bei Endometriose?

Folge auf YouTube hier anschauen

Die Endometriose ist eine chronische Erkrankung bei der Gewebe, welches dem der Gebärmutter ähnelt, auch außerhalb der Gebärmutter vorkommt. Wie die normale Gebärmutterschleimhaut verändert sich auch das Endometriosegewebe während des Menstruationszyklus und kann Gewebeblutungen, Narbenbildung und Schmerzen bewirken. Die Endometriose tritt meist im unteren Bauch- bzw. Beckenraum auf, zum Beispiel auf der Gebärmutter oder den Eileitern. Häufig sind dabei die Eierstöcke betroffen.

Obwohl die Endometriose die zweithäufigste gynäkologische Erkrankung darstellt, wird sie oft sehr lange nicht erkannt. Die Ursachen für die Entstehung der Endometriose sind nicht geklärt und auch die Behandlungsoptionen sind daher wenig zufriedenstellend.

Mein heutiger Gast ist Romina Scalco. Sie ist ganzheitlicher Gesundheits und Ernährungscoach. Sie spricht über ihre eigenen Erfahrungen mit der Endometriose, welche Maßnahmen für sie funktioniert haben und was du tun kannst, wenn du auch an Endometriose leidest.

Auf der Wikipedia findest du eine gute Zusammenfassung der Thematik https://de.wikipedia.org/wiki/Endometriose

Romina ist Bloggerin, zertifizierte LCHF-Ernährungsberaterin und Buchautorin. Sie hat selbst lange Zeit mit Ihrem Gewicht und diversen Gesundheitsproblemen wie PCOS gekämpft. Die Umstellung auf LCHF hat sie endlich einen großen Schritt weiter gebracht. Ihr Wissen und Ihre Erfahrung gibt sie nun auf Ihrem Blog https://www.low-carb-blog.ch und als Dozentin bei der LCHF-Akademie Deutschland weiter.

Romina Scalco

Bitte beachten Sie auch immer den aktuellen „Haftungsausschluss (Disclaimer) und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen“ auf https://paleolowcarb.de/haftungsausschluss/

Diese Klauseln beziehen sich auf die Inhalte (Tipps, Ratschläge und Produktbeschreibungen) auf der Webseite, in meinen Büchern, E-Mails und Vorträgen [im Folgenden kurz INHALTE genannt]. Ersteller der Inhalte ist PaleoLowCarb.de, Mag. Julia Tulipan und weitere Autoren [im Folgenden kurz ANBIETER genannt] Haftungsbeschränkung
Die Inhalte werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Inhalte des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.
Informationsinhalt
Alle Inhalte wurden mit großer Sorgfalt ausgearbeitet und stellen die Recherche des aktuellen Stands der Wissenschaft dar. Sie dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung.
Der Inhalt ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker. Die Inhalte stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar.
Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden.
Keine Medizinische Beratung
Nichts, was in den Inhalten des Anbieters enthalten ist, ist dazu bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren oder zu behandeln. Der Anbieter ist kein Arzt und gibt keine medizinischen oder gesundheitlichen Heilversprechen ab.
Die Inhalte dürfen nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden.
Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer ihren behandelnden Arzt.

Bildquellen:

  • Romina Scalco: Romina Scalco

Über den Autor Mag. Julia Tulipan

Julia Tulipan ist Biologin (Mag.) und Master of Science in klinischer Ernährungsmedizin. Sie ist Speakerin, Dozentin und Best Seller Autorin und schreibt für verschiedene Online-Magazine sowie für ihr eigenes Blog paleolowcarb.de vor allem zu den Themen ketogene und artgerechte Ernährung und Bewegung. Julia hat selbst lange mit ihrer Gesundheit gekämpft. So wurde ihr Interesse an gesunder Ernährung geweckt. Seither hat sie sich mit Low Carb und der Keto-Ernährung Stück für Stück mehr Lebensqualität zurück erkämpft.

Kommentar hinterlassen: